Kooperation mit der Grundschule

Schulvorbereitung beginnt nicht erst im letzten Kindergartenjahr, sondern alles was das Kind von Geburt an lernt und welche Erfahrungen es macht, bereitet es auf den Schuleintritt und das spätere Leben vor.

 

Das Spiel ist die wichtigste Lernform des Kindes. Es lernt dadurch die Umgebung kennen, erfährt mathematische und physikalische Zusammenhänge, erweitert seinen Sprachschatz und findet seinen Platz in der sozialen Gemeinschaft.

 

Mit unseren zukünftigen Schulanfängern nutzen wir einmal wöchentlich die Turnhalle der Grundschule, um gemeinsam Sport zu treiben. Hier üben sie sich im An- und Umziehen, in Geschicklichkeit, Durchhaltevermögen und es wird die Ausdauer und Kraft geschult.

 

Einmal im Monat gehen wir mit den Schulanfängern zum Vorlesefrühstück in die Stadtbibliothek. Jedes Kind darf sich ein Buch des Monats auswählen, welches dann mit in die KiTa kommt und zum Vorlesen, Anschauen oder Austauschen untereinander genutzt wird.

 

Gemeinsam gestalten KiTas und Grundschule der Stadt Calau verschiedene Kennenlernprojekte, wie z.B.

 

Kreatives Lernen – Ganz neu: Besuch der Gruppe in der Schule mit Unterrichtseinheit in der 1. Klasse

 

Vorlesetag in der KiTa: Schüler der 3. Klasse kommen in ihre ehemalige Einrichtung und lesen den Schulanfängern vor

 

Im Rausch der Farben: Kinder gehen in die Schule und erproben verschiedene Gestaltungstechniken gemeinsam mit den Erstklässlern an Stationen

 

Sicherer Schulweg: Die Verkehrswacht sowie die Polizei und Busschule vermitteln den Kindern an verschiedenen Stationen, wie sie sich im Straßenverkehr sicher verhalten

 

Vorschulmesse: Höhepunkt, verschiedene Berufsgruppen stellen sich vor